Dry January 2022 oder: Neujahrsvorsatz Alkoholverzicht

Viele Menschen starten das neue Jahr mit guten Vorsätzen. Darunter sind oft Vorsätze, die auf die eigene Gesundheit zielen. Gerne nimmt man sich z.B. vor, mit dem Rauchen aufzuhören, mehr Sport zu treiben oder weniger Zucker zu essen. Auch der Verzicht auf Alkohol bzw. das Einschränken des Alkoholkonsums ist ein oft formulierter Neujahrvorsatz. Und hier kam vor einigen Jahren die „Dry January Challenge“ ins Spiel. Also der „trockene Januar“, ein Monat ohne Alkohol. Für viele ist ein alkoholfreier Monat unvorstellbar geworden. Also, Challenge accepted? Ein Monat alkoholfrei?

Was ist Dry January und Sober October?

Beim Dry January und Sober October geht es darum, einen Monat lang auf den Konsum von Alkohol zu verzichten. Die Challenge richtet sich nicht an Alkoholiker, sondern eher an die ganz „normalen Trinker“, die gerne abends das ein oder andere Gläschen Wein zu sich nehmen, nach Feierabend erstmal ihr Bierchen öffnen oder im Club nicht ohne ihren Gin Tonic können. Vor allem in den Social Media wie Instagram werden die Challenges zelebriert.

Mein neuer Favorit: alkoholfreier Martini*

Die Dry January Challenge stammt ursprünglich aus Großbritannien (Alcohol Change UK). Sie wurde erschaffen, um auf die gesundheitlichen Folgen von übermäßigem Alkoholkonsum hinzuweisen. Auch in der Schweiz wird sie jährlich durchgeführt. Hier kann man sich sogar anmelden und etwas gewinnen.

In Deutschland ist der Trend leider bisher noch nicht so sehr angekommen. Dabei sind die Deutschen mit dem Alkoholkonsum sehr gut dabei. Laut Bundesgesundheitsministerium trinken „6,7 Millionen Menschen der 18- bis 64-jährigen Bevölkerung in Deutschland [..] Alkohol in gesundheitlich riskanter Form.“

Also, lassen Sie uns den Dry January 2022 Deutschland starten. Ich bin dabei und Sie?

Übrigens gibt es zur Unterstützung auch Apps, mit denen Sie Ihren Verzicht tracken können. So z.B. TRY DRY.

Statt Glühwein: Winterlicher Glühapfel*

Was bringt ein alkoholfreier Monat?

Manch einer schimpft vielleicht über die socialmediabasierte Selbstoptimierungs-Challenge. Aber ob nun ein „sober october“ oder ein „dry january“ –  eigentlich ist es egal, welchen Monat man dazu wählt, ihn alkoholfrei zu leben. Mit dem Verzicht auf Alkohol tun Sie ihrem Körper in jedem Fall etwas Gutes.

Positive Folgen von Alkoholverzicht können z.B. sein:

  • Verbesserung des Schlafverhaltens
  • Verminderung von Körpergewicht
  • Weniger Kopfschmerzen
  • Minderung des Suchtpotenzials
  • Stärkung des Immunsystems
  • Positiver Einfluss auf Herz-Kreislauf-System
  • Vermeidung von Langzeitschädigungen

Eine Verbesserung von Schlaf, Gewicht und Kopfschmerzen kann sich auch nach einer kurzen Phase der Abstinenz schon einstellen. Aber es ist selbsterklärend, dass die meisten körperlichen Verbesserungen vor allem bei einer dauerhaften Einschränkung des Alkoholkonsums eintreten.

Generell wird dazu geraten, mindestens zwei Tage in der Woche keinen Alkohol zu trinken.

Getränke für den Dry January
Alkoholfreier Rum* für alkholfreie Cocktails

Alkoholfreie Getränke für den Dry January

Alkohol wird oft beiläufig am Abend getrunken. Beim geselligen Zusammensein, auf Veranstaltungen oder auch einfach zum Einläuten des Feierabends zuhause. Es geht dabei oft gar nicht um den Alkohol, sondern eher um das Genießen eines besonderen Getränkes.

Daher fragen Sie sich jetzt vielleicht, was abends trinken ohne Alkohol? Machen Sie sich da mal keine Sorgen. Es gibt ein breites Portfolio an kreativen alkoholfreien Getränken. Einige davon möchte ich Ihnen vorstellen und schmackhaft machen.

Zum Aperitif: Alkoholfreier Martini vom Original in zwei Sorten

Alkholfreier Martini für den Dry January
Mein neuer Favorit: alkoholfreier Martini*

Für den alkoholfreien Glühweinumtrunk: Leckerer Glühapfel

Alternative zu Glühwein
Statt Glühwein: Winterlicher Glühapfel*

Ausgefuchste alkoholfreie Cocktails: alkoholfreier Rum RUMISH

Alkoholfreie Alternative für Rum
Alkoholfreier Rum* für alkholfreie Cocktails

Alkoholfrei Anstoßen: Fruchtig perliger Prisecco

Prisecco als Alternative zu Sekt
Probierpaket Prisecco von Jörg Geiger*

Abendliche Entspannung: Alkoholfreier Wein von Bree

alkoholfreier Wein Probierpaket
Probierpaket von FREE (alkoholfreie Weine von BREE)*

Sie sehen, für jeden Geschmack ist auch in der alkoholfreien Welt das passende Getränk vorhanden.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein gesundes Jahr 2022.

By | 2021-12-31T10:48:16+00:00 Dezember 31st, 2021|alkoholfrei, alkoholfreie getränke, ernährung, Uncategorized|

About the Author:

Leave A Comment